Über mich


Ich fahre gern ins Kloster. In Null-Komma-Nix bin ich raus aus dem Alltag.
Kein Auf-die-Uhr-Sehen, keine eigene Verantwortung für den Tagesablauf –
nur läutende Glocken vor dem nächsten Ereignis.

Abschalten in Einfach –
Entspannen, Energie tanken und bei Bedarf wichtige Entscheidungen für Danach treffen können. Das genieße ich daran.

Und was mich begeistert:
Dieses Gefühl kann ich in meinen Massagen und energetischen Behandlungen weitergeben.

In meiner Behandlung muss man nichts tun, nichts denken, nichts sein.
Für alles ist gesorgt, nichts ist zu befürchten. –
Ein Kurzurlaub aus dem Alltag.

Glauben Sie nicht? Dann stellen Sie mich auf die Probe!

…und das alles mit dem beruhigenden Gefühl, dass ich Ihnen mit meinem Heilpraktiker- und Physiotherapie- Wissen auch dann beratend zur Seite stehen kann, wenn Sie mehr als nur eine Entspannung brauchen.

Antje Behrens


Ausbildung

  • staatlich anerkannte Physiotherapeutin
  • staatlich anerkannte Heilpraktikerin

Fort- und Weiterbildungen

  • BurnOut Coaching
  • Hot Stone Massage
  • Reiki
  • Kinesiologie
  • Fünf Tibeter
  • Tai Chi
  • diverse Einblicke in Energetisches Heilen, Ayurveda, Traditionelle Chinesische Medizin, Shiatsu, Osteopathie
  • Manuelle Lymphdrainage und Lymphtaping
  • Manuelle Therapie (nach Cyriax bei IAOM)
  • Beckenbodentherapie

Mindestens genauso lehrreich waren für mich die vielen Stunden, die ich inzwischen als Therapeutin gearbeitet habe:

  • Wellnessmassagen / Energiearbeit
    Insgesamt über 10 Jahre als Teil des Aufgabengebiets als Physiotherapeutin,
    zusätzlich 3 Monate im Spa-Bereich eines 5-Sterne-Hotels auf Malta
  • Physiotherapie / Manuelle Lymphdrainage:
    Insgesamt mehr als 12 Jahre in diversen Praxen und Kliniken (davon 2 Jahre in der praktischen Ausbildung)

Neben dem Beruf der Heilpraktikerin / Physiotherapeutin / Wellnesstherapeutin bin ich Diplom-Betriebswirtin (BA). Als solche war ich tätig in einer Bank, einer Krankenkasse und jetzt in einer Leistungsgemeinschaft von Hilfsmittelverkäufern (Sanitätshäuser, Reha-Fachbetriebe,…)